Auf AnfangOutfitsModeDIYLiteraturMusikKunstKulturInteriorEssen

Outfit / lala Berlin Strick

Freitag, 2. Oktober 2015

Strahlend blauer Himmel und Sonne satt...genauso kann der Herbst meinetwegen bleiben. Auch wenn dieses Wetter mich kleidungstechnisch durchaus herausfordert. Denn im Schatten (und vor allem morgens auf dem Fahrrad...bbrrrr) ist es ganz schön frisch. Und sobald die Sonne raus kommt, steigen die Temperaturen gewaltig in die Höhe. Das kann nur eines bedeuten:
Zeit für Zwiebeltechnik!

So geschah es, dass ich kurz davor war, in meinem innig geliebten Strickcape von lala Berlin x Lana Grossa gehörig ins Schwitzen zu geraten. Dabei freue ich mich schon seit Tagen wie ein Flitzebogen, dieses liebevolle Wollmonster nach Monaten der Sommerpause endlich wieder ausführen zu können. Schließlich habe ich jede einzelne Masche eigenhändig über meine Stricknadeln rutschen lassen. Puhh, ich sag's euch. Das war was!






Cape: lala Berlin x Lana Grossa (selbstgestrickt) / Hose: Cheap Monday / Schuhe: KMB (gerade im Sale) / Sonnenbrille: Ray Ban 

Kommentare:

  1. Einfach irre schön, das Cape. Dafür schwitzt man doch gerne mal! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Katy. Auch wenn ich mir geschworen habe, erstmal nichts Neues in dieser Größenordnung anzufangen, juckt es mich dennoch wieder in den Fingern. Kürzlich haben lala Berlin x Lana Grossa eine neue Kollektion zum Nachstricken herausgebracht (http://www.lovemywool.com/collection/). Oh oh!

      Löschen