Auf AnfangOutfitsModeDIYLiteraturMusikKunstKulturInteriorEssen

September #9

Mittwoch, 30. September 2015

So sehr es auch nach Floskel klingen mag: Der September verging wahrhaftig wie im Flug. Was wohl vornehmlich daran gelegen hat, dass er (gerade zum Ende hin) so schön war. Hallo goldner Herbst! Und bekanntlich gehen die Dinge, die am schönsten sind, eben auch am schnellsten vorbei, um mich an dieser Stelle einer weiteren Floskel zu bedienen. Das Tollste war in jedem Fall, dass ich tatsächlich ein paar Tage Urlaub gemacht habe. Nur der Comer See, ein paar liebe Menschen, eine ziemlich einsame Berghütte, verdammt gutes Essen, Rotwein, eine Hand voll Bücher und so gut wie kein Internet.

GEGESSEN...selbstgemachte Müsliriegel aus Kölns bester Backstube: Bäckerei Zimmermann /





...manchmal muss es eben einfach ne richtige Cola sein /




GETRAGEN...neu gewonnene Lieblingsstücke und Altbewährtes /






GEFREUT...über ganz viel Sonne am Morgen /




...über URLAUB! Ach, Du schöner Lago di Como - es war mir ein Fest /


GELESEN...die September Ausgabe der amerikanischen Vogue /



...Dank ein paar freier Tage endlich mal wieder ein bisschen mehr. Was im Reisegepäck mit dabei war, lest ihr hier /



Folge mir auf Instagram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen