Auf AnfangOutfitsModeDIYLiteraturMusikKunstKulturInteriorEssen

Interior / Alles frisch macht der Frühling

Donnerstag, 9. April 2015

Alles frisch macht der Frühling. Oder anders gesagt, es ist an der Zeit für frischen Wind in der eigenen Bude. Quasi ein Frühjahrsputz mit Extras, wie frischer Farbe und ein paar neuen Möbelstücken. Weg mit dem Studentenbuden-Sammelsurium-Charme. Eine klarere Linie soll her. Diese Absicht hege ich natürlich nicht erst seit gestern. Doch, wer kennt das nicht? Wenn es darum geht, den guten Vorsätzen Taten folgen zu lassen, fehlt es häufig an der nötigen Motivation. Den besagten Schupps hat mir nun der Frühling endlich verpasst. Bald werden Nägel mit Köpfen gemacht. Das Pläneschmieden bringt natürlich mit sich, dass in meinem Kopf mehr Einrichtungsideen denn je herumschwirren. (Pinterest ist ein riesiger Fuchs und daran nicht ganz unschuldig.) Klar, Interior macht mir immer ne Menge Spaß. Über meine tiefgehende Leidenschaft fürs Möbelrücken habe ich hier schon berichtet. Aber, dass meine Lust zum Möbelkauf die zum Klamottenshoppen übersteigt, ist eine erwähnenswerte Ungewöhnlichkeit. Aus diesem Anlass gibt es hier nun einen ersten Einblick. Wenn ihr weitere tolle Ideen habt, immer her damit. Ich freue mich über Anregungen von euch!

1. Tisch - Als neuer Küchentisch würde mir dieses Modell von DaWanda wahnsinnig gefallen. Schlichte Tischböcke mit einer rustikalen Holzplatte - Wahlweise mit OSB Platten aus dem Baumarkt, die ich im Übrigen auch als Boden ganz toll fände. Hat da jemand Erfahrungswerte?

2. Sofa - Die Farbe finde ich super. Und natürlich schön gemütlich muss es sein!

3. Lampe - Die habe ich bei Granit entdeckt. Und wie der Zufall es will, hat das schwedische Label für Wohnaccessoires Ende letzten Jahres seine erste deutsche Niederlassung in Köln in der Ehrenstraße eröffnet. Welch Glück!

4. Rollos - Bislang war ich ein Fan von Vorhängen. Doch die guten Zeiten meiner Modelle sind definitiv vorbei. Vielleicht eine gute Gelegenheit für Veränderung?! Eine hübsche Alternative zu Vorhängen bieten die Rollos von Velux. Die sind nicht nur praktisch, sondern können farblich zum Raum abgestimmt sein, was ich für eine wirklich hübsche Idee halte.

5. Handtuchhalter - Diese "Badezimmerleiter" habe ich schon eingetütet. Sie ist aus der aktuellen SPRUTT Design Kollektion von Ikea.

Wer genau so wie ich stets auf der Suche nach neuen Inspirationen ist, hier geht's zu meinen liebsten Wohnblogs, die immer einen Klick wert sind!

- In Kooperation mit Velux -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen